Leistungsbeschreibung

Kontinuierliche Begleitung durch Marte Meo während des Kindergartenjahres:

Marte Meo ist eine entwicklungsfördernde und ressourcenorientierte Methode, die von der Niederländerin Maria Aarts entwickelt wurde. Die videounterstütze Methode hilft den pädagogischen Mitarbeitern von Kindertagesstätten dabei, die Qualität ihrer pädagogischen Prozesse weiterzuentwickeln und den Bildungs- und Erziehungsauftrag gelingend umzusetzen. Dabei zeigt Marte Meo auf faszinierende Weise, wie Erzieher/innen Kindern dabei helfen können, Begeisterung und Freude am Lernen zu entwickeln, ihre Potenziale zu entfalten und Beziehungen zu gestalten.

Die Methode setzt konsequent bei den Fähigkeiten aller Beteiligten an und ihre Grundhaltung ist davon geleitet, Menschen mit ihren persönlichen Fähigkeiten und Potenzialen zu verbinden und diese zu ermutigen, sich „aus eigener Kraft“ weiterzuentwickeln.

Das wichtigste Element ist dabei die Kamera. Über das Aufzeichnen von alltäglichen Situationen gewinnen Erzieher/innen wertvolle Hinweise darüber, was jedes Kind für seine persönliche Entwicklung braucht und mit welchen ganz konkreten Interaktionen und Impulsen sie Kinder individuell in ihrer Kommunikation und ihrer Entwicklung unterstützen können. Als Erzieher/in entwickeln Sie dabei einen neuen stärkenden Blick auf Ihre Arbeit und Ihre ganz persönlichen Stärken und Potenziale.

Diese Methode hilft den pädagogischen Mitarbeitern, in Hinblick auf die neue Herausforderung der Inklusion, auch Kindern mit ganz speziellen Bedürfnissen, individuell zur Seite zu stehen.

Durch das gemeinsame Betrachten aussagekräftiger Videoclips, mit einem ausgebildeten Marte Meo Trainer, erhalten die pädagogischen Fachkräfte einen guten Einblick über den Entwicklungsstand des einzelnen Kindes und erkennen, welcher der nächste Entwicklungsschritt ist.

Leistungen im Überblick:

 

Zielgruppe

–       Pädagogische Mitarbeiter von Kindertagesstätten und Kindertagespflege

–       für Kinder mit besonderen Bedürfnissen (Personenkreis im Sinne des § 53Abs. 1 Satz 1 Sozialgesetzbuch XII)

Altersbegrenzung Es gibt keine Altersbegrenzung
Was gehört alles zum Leistungssatz / gesehen auf ein Kindergartenjahr –          Interaktionsanalyse

–          Entwicklungsdiagnose

–          24 x Review (Auswertung der Filme mit Mitarbeiter der Einrichtung)

–          24x Filmen

–          Vor- und Nachbereitung pro Film ca. 2 Std.

–          Bearbeiten und schneiden der Filme

–          Vorstellung von Marte Meo im gesamten Kindergartenteam

–          Aufwandskosten (Porto, Reisekosten, etc.)

Vertragsdauer Ein Vertrag wird immer mit der Laufzeit für ein Kindergartenjahr gerechnet. Die Kündigung des Vertrages ist von beiden Seiten mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende, schriftlich möglich.
Datenschutz Die Mitarbeiter der BBI-RS verpflichten sich dem Datenschutz. Die festgehaltenen Filmaufnahmen werden nur für die Diagnosen und Reviews genutzt. Sie werden keinen Dritten gezeigt und nach der Zusammenarbeit ordnungsgemäß vernichtet.

Die Marte Meo Mitarbeiter haben alle ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (§ 30a Abs. 1 BZRG) bei der BBI Rhein-Sieg hinterlegt.

Qualifikation Die Mitarbeiter haben alle eine Marte Meo Ausbildung. Mitarbeiter die mit dem pädagogischen Personal arbeiten, haben mindesten eine Marte Meo Trainer Ausbildung.
Preis Die Kosten für die zuvor beschriebene Leistung beziehen sich auf eine monatliche Pauschale von 375€, bei einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten.

Sollte die Marte Meo Begleitung nicht für ein ganzes Kindergartenjahr erfolgen, werden pro Einheit, 4 Fachstunden (Filmen, Auswerten, Review, Aufwandspauschale) mit einem Stundensatz von 52€ berechnet.